Physiotherapie/Krankengymnastik

 
In der Physiotherapie ( aus dem Griechischen von "physis" Natur und "therapeia" Behandlung, Pflege der Kranken) dreht sich alles um Bewegung. Gut koordinierte Bewegung wie beim richtigen Bücken. Dehnende Bewegungen oder welche, die die Muskulatur kräftigen sollen. Mobilisierende Bewegungen wie bei einer steifen Schulter. Massierende Bewegungen, die sie lernen an sich selbst auszuüben. Oder solche, die wir bei unseren Patienten durchführen. Spürende Bewegungen, die ihnen Ungekanntes tief aus ihrem Inneren mitteilen.

Aus Therapeut und Patient wird ein Team. Sie liefern uns wertvolle Informationen über Entstehung, Geschichte und Beschaffenheit ihrer aktuellen Funktionsstörung, wir verdichten diese mit den zusätzlichen Hinweisen aus unserer Untersuchung zu einer physiotherapeutischen Diagnose. Gemeinsam legen wir ein Behandlungsziel fest, gemeinsam therapieren wir sie: Ihre Mitarbeit ist entscheidend, am Ende helfen Sie sich selbst.

Informationen:
Wie Physiotherapie wirkt – Apotheken-Umschau
Notstand bei der Physiotherapie – Sendung Visite

zurück zur Programmübersicht